Font Size

Cpanel

Beherrschen wir die neuen Gestaltungsmittel?

1. Neue Gestaltungsmittel als Herausforderungen der Philosophie
Technologien sind theoretische und praktische Mittel zur Gestaltung unseres Lebens. Mit
ihnen beherrschen wir mehr oder weniger die natürliche und gesellschaftliche Umwelt und
unser eigenes Verhalten. Es geht dabei um die Entwicklung, Verbesserung und Optimierung
aller Existenzbedingungen der Menschen mit ihren Energie-, Stoff- und Informationsflüssen.
Die Zielstellung für die effiziente Nutzung vorhandener materieller und ideeller Ressourcen
durch den Einsatz der Technologien hängt von den gesellschaftlichen Bedingungen ab, unter
denen Technik als Gesamtheit der vom Menschen geschaffenen Artefakte entwickelt wird.
Kriterien sind dafür Effektivität und Humanität. (Hörz 2001) Humanität verlangt die
Erhaltung der menschlichen Gattung und ihrer natürlichen Lebensbedingungen, die friedliche
Lösung von Konflikten, die Erhöhung der Lebensqualität aller Glieder einer soziokulturellen
Einheit und die Integration von Behinderten in die Solidargemeinschaft. Effektivität zielt auf
die effiziente Ressourcennutzung für ein bestimmtes Ziel. Wird Effektivität allein auf
Profitmaximierung orientiert, bleibt die Humanität auf der Strecke. Die technologisch
unterstützte bessere Verwertung von Naturgütern ist inzwischen zum Raubbau an der Natur
verkommen. Der Ressourcenverschwendung für nicht unbedingt in diesem Ausmaß
erforderliche Bedürfnisbefriedigung ist wirksam entgegenzusteuern. Es ist deshalb über
sinnvolle und sinnlose Bedürfnisse nachzudenken. [..]

Aktuelle Seite: Home Veröffentlichungen MASCH-Skripte Die Stadt und der Kapitalismus