Font Size

Cpanel

Industrielle Revolution und „Industrie 4.0"

Ziel dieses Artikels ist es, die Automatisierungstechniken zu beschreiben, die derzeit viele Produktionsprozesse revolutionieren und dies auch weiter tun werden. Die fortschreitende Automatisierung betriebswirtschaftlicher Abläufe wird nur am Rande behandelt, obwohl sie ebenfalls die Produktionsverhältnisse verändert. Auch die Veränderungen anderer Bereiche der Gesellschaft durch die neuen Automatisierungs- und Kommunikationstechniken ist kein Thema des Artikels. Die Untersuchung erfolgt anhand der von Karl Marx entwickelten Begrifflichkeit der politischen Ökonomie, die kurz erläutert wird.Anschließend wird eine Auswahl von Studien zu den möglichen Folgen der zunehmenden Automatisierung auf den Arbeitsmarkt vorgestellt und diskutiert. Zum Abschluss wird die Frage erörtert, ob die Entwicklung der Produktivkräfte ab einem gewissen Entwicklungsstand zu ihrer Weiterentwicklung notwendigerweise zu einer Änderung der gesellschaftlichen Produktionsweise führen muss.

Aktuelle Seite: Home Veröffentlichungen MASCH-Skripte Die Stadt und der Kapitalismus